haus_an_der_redoute_michael-sondermann-bundesstadt-bonn
Im Haus and er Redoute in Bonn können Interessierte nun die Ausstellung "mit Lärmen und mit Prassen" betrachten

Ausstellung im Stadtarchiv „mit Lärmen und mit Prassen“

Das Bonner Stadtarchiv und die Stadthistorische Bibliothek  zeigen zum Ausklang des Jubiläumsjahres „200 Jahre Universität Bonn“ im Haus an der Redoute die Ausstellung „mit Lärmen und mit Prassen“.

Die Ausstellung beleuchtet die einzelnen Berührungspunkte zwischen den Studenten und der Stadtbevölkerung in den ersten hundert Jahren nach der Gründung der Universität und zeigt anhand ausgewählter Beispiele den studentischen Alltag in der Stadt. Bislang ungezeigte Werke aus der Grafischen Sammlung des Stadtarchivs stehen hierbei im Mittelpunkt.

So können Interessierte großformatige Semesterbilder und mehr über das studentische Verbindungsleben innerhalb der Stadt betrachten und so einen Einblick in die Bräuche erhalten.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Adresse:
Im Haus an der Redoute,
Kurfürstenallee 1 a,
53177 Bonn

Öffnungszeiten:
7. bis zum 30. Dezember 2018,
Mittwochs bis Sonntags von 14 bis 18 Uhr

Eintritt:
kostenfrei

Bildrechte © Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn

Schreiben Sie uns einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.