131210_dan_hannen_3465
131210_dan_hannen_3465

International Telekom Beethoven Competition

Die International Telekom Beethoven Competition geht am Freitag, 1. Dezember, in die siebte Runde. 25 Pianisten und Pianistinnen aus 17 Nationen treten nach einer Vorauswahl zum Klavierwettbewerb in Beethovens Geburtsstadt gegeneinander an. Die Künstler sind zwischen 18 und 32 Jahre alt. Sie konnten sich in einer Vorauswahl gegen andere Teilnehmer durchsetzen. In diesem Vorentscheid mussten sie vor einer hochkarätigen Jury bestehen. Den Vorsitz hat hier Professor Pavel Glilov, der nicht nur der künstlerische Leiter, sondern auch der Präsident des Wettbewerbs ist. Des Weiteren sitzen Professor Andreas Frölich von der Hochschule für Musik und Tanz Köln und Professor Henri Sigfridsson von der Folkwang Universität der Künste Essen in der Jury. Professor Sigridsson ist zudem Preisträger der ersten Telekom Beethoven Competition.

Der Wettbewerb wird via Livestream auf www.telekom-beethovencompetition.de in Echtzeit übertragen.
Und auch das Publikum kann mitentscheiden. In den ersten beiden Wettbewerbsrunden kann das Online-Publikum über seine Favoriten abstimmen.Der Mehrheitsfavorit der Publikumsabstimmung wird unabhängig von der Jury-Wertung in den nächsten Durchgang gewählt. Und das unabhängig von der Jury-Bewertung. Darüber hinaus gibt es im Semifinale erstmals einen Preis, den nur das Publikum des Streams vergeben kann: den Deutsche Telekom StreamOn Beethoven Award. Er ist mit 1.000 Euro dotiert. Darüber hinaus erhält der Gewinner eine Einladung zum Klavier-Rezital in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom AG.

Tickets

Wer gerne vor Ort dabei sein möchte, kann jetzt noch Eintrittskarten für das Welcome Concert und das Finale bestellen. Die Karten kosten zwischen 18 und 40 Euro, zuzüglich Gebühren, und sind allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 0228-50 20 10 oder online bei Bonnticket erhältlich.
Der Besuch der ersten drei Wettbewerbsrunden, einschließlich des Semifinales ist kostenfrei.

Die Konzerte finden in der Zentrale der Deutschen Telekom AG, Großer Saal (Friedrich-Ebert-Allee 140) statt. Das Finale und die Preisverleihung werden im Telekom Forum
(Landgrabenweg 151) abgehalten.

Weitere Informationen gibt es hier.

Bildrechte:
Beitragsbild © Dan Hannen-3465

Schreiben Sie uns einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.